Lepra Hilfsprojekt
Hubert Kastner

Herzlich Willkommen


Unsere Projekte

Wiederaufbau eines Hauses nach einem Brand

Vor einigen Monaten brannte die Behausung von Herr Vong ab. Er verlohr Hab und Gut.

Zuspruch für diese Woche

Gottes Wort für Dich

An jenem Tag verließ Jesus das Haus und setzte sich an das Ufer des Sees. Da versammelte sich eine große Menschenmenge um ihn. Er stieg deshalb in ein Boot und setzte sich; die Leute aber standen am Ufer. Und er sprach lange zu ihnen in Form von Gleichnissen.


                             Matthäus 13,1–3a

 

Logo_Lep-RosesHerzlich willkommen auf der Projektseite von LepRoses. LepRoses hilft Menschen, die an Lepra erkrankt sind mit Medikamenten, Hüttenbau und dem Bau sanitärer Anlagen. Die Haupteinsatzgebiete sind Myanmar und Laos.

Lepra ist eine chronische Infektionskrankheit, die durch das Bakterium “Mycobakterium leprae” ausgelöst wird. Sie ist allerdings durch die Verabreichung von einem Multiantibiotikum in einem längeren Therapieprozess heilbar. Die Ursache der Erkrankung liegt in mangelnder Hygiene, Unterernährung und somit einem geschwächten Immunsystem.

Im Frühstadium der Krankheit werden Flecken auf der Haut erkennbar, die sich für den Erkrankten taub anfühlen. Bereits in dieser Phase sollte der Patient mit der Therapie beginnen. Durch den Gefühlsverlust verletzen sich die Betroffenen oft infizieren sich über die Wunden mit lebensgefährlichen Krankheiten. Zu den entzündeten Wunden kommen das Absterben von Nervenzellen sowie das Verstopfen von Blutgefäßen durch eine Verdickung des Blutes hinzu. Dadurch kommt es zu einem Absterben von Gliedmaßen, die häufig amputiert werden müssen.

Weltweit kommen jährlich etwa 230 000 bis 270 000 Neuinfektionen hinzu. Die Betroffenen sind oft nicht mehr in der Lage Ihren Alltag selbst zu meistern und leben teilweise unter katastrophalen Bedingungen in Hütten, die sie selbst nicht mehr instand halten können. Wir wollen den Betroffenen mit dem Bau von Hütten, Toiletten und sanitären Anlagen helfen. Unterstützen Sie uns und besuchen Sie unsere Projekt-Seite auf Betterplace.org!

 

119. + 120. Projekt

Lepra Hilfsprojekt Hubert KastnerProjekt 119 + 120 Baderaum und separate Toilette für Herrn Tau Gi Für Herrn Tau Gi gab es eine doppelte Überraschung. Für ihn wurde ein Baderaum und eine separate Toilette gebaut. Für ihn ist die Freude um so größer. Projekt Toilette...

118. Projekt

Lepra Hilfsprojekt Hubert KastnerProjekt 118 Toilette für Frau Tau Sonh Frau Tau Sonh hat eine neu aufgebaute Toilette. Diese wird von einer Palme verschönert. Projekt Toilette für Frau Tau Song Ort Ban Nam Sai Straße Thouang Fertigstellung Dezember 2018 Andere...

117. Projekt

Lepra Hilfsprojekt Hubert KastnerProjekt 117 Toilette für Frau Tau Diei Frau Tau Diei hat eine Toilette mit einem Sitz bekommen. Nun ist ihre Freude um so größer. Projekt Toilette für Frau Tau D Ort Ban Nam Sai Straße Thouang Fertigstellung Dezember 2018 Andere...

116. Projekt

Lepra Hilfsprojekt Hubert KastnerProjekt 116 Toilette für Frau Tau SongFrau Tau Song hat lange auf ihre Toilette gewartet. Sie ist sehr tapfer. Nun ist ihre Freude um so größer. Projekt Toilette für Frau Tau Song Ort Ban Nam Sai Straße Loum Fertigstellung Dezember...

115. Projekt

Lepra Hilfsprojekt Hubert KastnerProjekt 115 Toilette und Baderaum für die blinde Frau LonghFrau Longh ist blind und leprakrank. Sie bekam eine Toilette und einen Baderaum. Der Baumeister und ein Freundin begleiten sie. Projekt . Toilette und Badehaus für Frau Longh...

113. und 114. Projekt (Doppeltoilette)

Kinder sind der Same der Zukunft Zwei Latrinen wurden für den Kindergarten im Lepradorf Ban Nam Sai loum gebaut. Die Kinder und ihre Erzieher sind sehr froh über diese neue Einrichtung. Für die Kinder im Kindergarten gibt es nun endlich auch eine Verbesserung der...

112. Projekt

Für die blinde Frau Tau Tum wurde ein Steinhaus errichtet Frau Tau Tum erhielt bereits eine Latrine, Projekt Nr: 90. Für sie steigert sich die Lebensqualität enorm. Für Hubert Kastner haben blinde lepraerkrankte Menschen stets Vorrang und erhalten alles erdenklich...

111. Neben vielen Bauprojekten – auch die Versorgung

2900 kg Reis wurden im Februar 2018 verteilt Die Regenzeit kann kommen. Im Februar 2018 konnte Hubert Kastner 2900 kg Reis an Bedürftige verteilen. Reis ist das Grundnahrungsmittel für alle.

110. Projekt

Hilfe für eine schwerkrankte Frau Frau Thom aus Ban nam Sai bekommt eine neue Toilette. Sie ist über ihr neues Eigentum sehr glücklich. Projekt Toilettenbau / Latrine Ort Ban Nam Sai Straße Thouang Fertigstellung Juni 2018

109. Projekt

Frau One ist Besitzerin einer neuen Toilette Frau One aus Ban Nam Sai hat keine Einkünfte und wünschte sich seit langer Zeit eine Toilette. Projekt Toilettenbau / Latrine Ort Ban Nam Sai Straße loum Fertigstellung Mai 2018